spam spamfan.de



berlin berlin




siehe auch: Phishing Top News und Phishing-Beispiele oder unser
Legasthenie-Spezial.

Phishing

...böse, böse, böse!

Unter Phishing versteht man eine Art von Cracker-Attacke.

Dabei versucht ein Phisher, Internet-User durch gefälschte E-Mails oder andere Tricks dazu zu bringen, gefälschte Websites zu besuchen und dort persönliche Informationen wie Bankzugangsdaten, Kreditkartennummern oder ähnliches einzugeben. Phishing ist demnach eine häufige Variante des Identitätsdiebstahls.

Auch hier ist, wie so häufig im Jargon, das ursprüngliche F durch ein Ph ersetzt worden. Übertragen bedeutet hierbei Fishing, dass jemand nach persönlichen Daten fischt. Ebenso könnte der Ausdruck auch auf password harvesting fishing zurückzuführen sein. Die Mails erwecken den Eindruck, dass sie von einer vertrauenswürdigen Stelle stammen und sind meist seriös aufgemacht. Der Empfänger erhält z. B. eine E-Mail, die von seiner Bank zu kommen scheint. Der Empfänger wird gebeten, seine Bankzugangsdaten zu verifizieren. Absender und die Ziel-Seiten haben meistens gefälschte Namen oder Bezeichnungen, die ähnlich klingen wie die offiziellen Seiten oder Firmen, auf die Bezug genommen wird. Die Zielseiten haben das gleiche Aussehen wie die Originalseiten.



Und hier der dazugehörige Whois-Eintrag, ähem.



Nahezu fehlerfrei!



siehe auch: Phishing Top News und Phishing-Beispiele oder unser
Legasthenie-Spezial.



zurück



      SPAM NEWS
Einbau einer neuen SSD: So funktioniert die Datenübertragung

Sicherheitsspezialisten hacken Boeing 757 auf Startbahn

Auch Google Home und Amazon Echo anfällig für Bluetooth-Lücke BlueBorne